Das Hotel – Gastgeber für internationales Treffen im Hohen Fläming -
Internationales Treffen mit Teilnehmern aus LEADER-Regionen in Polen (LGD KOLD) und der Slowakai (MAS SPIŠ) im Fläming

Auf Einladung der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel e. V. mit Sitz in Wiesenburg/Mark weilten vom 21.-24. Juni 2019 15 slowakische und 15 polnische Teilnehmer*innen eines internationalen Treffens im Hohen Fläming und übernachteten im Hotel „Am Schloss Schmerwitz“. Gemeinsam mit den 15 Gastgebern aus dem Fläming informierten sie sich im Rahmen eines aus dem EU-Landwirtschaftsfonds geförderten LEADER- Kooperationsprojektes über Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und des Tourismus.

Pressemitteilung als Download


Foto: Autor: Heiko Bansen


Die Berliner Tina & Stephan wandern auf historischen Pfaden…….

……vom Hotel „Am Schloß Schmerwitz“ nach Hagelberg und weiter zur historischen Bockwind-Mühle nach Borne……weiterlesen unter: Wanderer & Radler / Wandern


18. Mai – erfolgreiches 3 D Bogenschützen-Turnier im Waldareal „Am Schloss Schmerwitz“

Am Samstag, den 18. Mai fand in der Zeit von 11:00 Uhr bis ca.17:00 Uhr auf dem Gelände und im Waldareal des Hotels „Am Schloss Schmerwitz“ der erste Wettbewerb im Bogenschießen des Vereins: Schmerwitz ARcherS - Club statt.

45 Bogenschützen aus ganz Deutschland waren am Start, lobten Organisation und Vorbereitung.
Die Organisatoren, Kalle, Akki & Co. vom Bears-Club Bad Essen und
vom Schwerwitzer ARcherS – Club haben eine tolle Vision: im nächsten Jahr wird’s noch etwas besser und größer…….

Verein und Wettbewerb stehen unter Leitung & Vorsitz des Gründers Konstantin Carlo Heidrich.
Der Bears-Club Schmerwitz wurde im September 2018 satzungsgemäß als Bogensportclub im Ort Schmerwitz bei Wiesenburg/Mark gegründet.
Er ist ein eigenständiger Abkömmling des Bears-Club Bad Essen.
Gründer ist das Clubmitglied Konstantin Carlo Heidrich, in Bogensportkreisen auch bekannt als AKKI.
Bei Interesse am Bogenschießen, Mitglied werden oder zum Informationsaustausch könnt Ihr euch gerne unter der nachfolgend aufgeführten Adresse und Telefonnummer bei ihm melden:
per E-Mail an: akki@bears-club.de

Konstantin Carlo Heidrich
OT Schlamau
Schmerwitz 45 B
14827 Wiesenburg/Mark
Telefonnummer: 0176/24780099
https://bears-club.de/bears-club-schmerwitz/


Liebe Wanderfreunde,

der Frühling begrüßt unser Hotel. Wenn auch „Fläming-Clärchen“ nicht übermäßig strahlt, Elke Knauer macht sich jetzt selbst auf „Schusters Rappen“ auf den Weg und lässt sich den Frühlingswind um die Nase wehen.
…..und richtig: es geht Richtung: Arensnest – Schlamau…..und im April / Mai wandert Elke durch die Schlamauer Rummeln…..

Elkes Fazit und ihre Kommentare zu ihrer Wandertour! unter Menü „Wanderer & Radler“/Wandern

Schmerwitz im Winter:

gerade oder vielleicht vor allem im Winter ist die Wanderroute: Schmerwitz – Arensnest – Schlamau - Schmerwitz sehr reizvoll!


Das Waldareal: Hotel „Am Schloss Schmerwitz“ erstrahlt in einer winterlichen Idylle.


Wanderroute: Schmerwitz – Arensnest – Hagelberg

Unsere Crew-Empfehlung: wir waren unterwegs auf der Route:
Schmerwitz – Arensnest – Hagelberg: vor allem im Winter: romantisch & anheimelnd, eröffnet Sehnsüchte……..

Von Schmerwitz aus in Richtung Arensnest zu wandern, lässt zuerst vermuten, dass der Weg in eine sehr einsame Gegend führt. Aber schon die Wegstrecke entlang alter, fast historischer Obstbäume, die einmal bewusst gepflanzt wurden, lässt die Wanderung romantisch erscheinen.
Das ist ein wunderbarer Eindruck.

Kurz vor Arensnest wird dieser Eindruck noch verstärkt. Die Wanderung an uralten Linden- und Eichenbäumen, die fast herrschaftlich – gerade wie eine Allee „angerichtet“ sind, zeigt dem Wanderer sehr schön, dass Arensnest keine verlassene Gegend war und ist…… Der Rückweg Richtung „Geheimer Weg“ nach Hagelberg fordert Kondition. ……ist aber zu schaffen. Man kann auch einen kleinen Umweg über Steindorf, Lübnitz gehen und wandert so direkt auf das historische Schlachtfeld. Auf dem weiteren Weg wieder in Richtung Schmerwitz wird dann viel über diese Zeit gesprochen und fast Jeder stellt fest, das er viel zu wenig über das irdische und ganz alltägliche Leben, von Bauern und ihrer Herrschaft weiß…..

Die Schlacht bei Hagelberg. (27.08.1813)

Arensnest wurde schon Mitte des 16 JH von den Herrn Brandt v. Lindau als Schäferei mit Stallungen und einem Wohn- und Verwaltungsgebäude gegründet.
Eine Gruppe preußischer Soldaten hatte sich am 26. August in dieser dunklen, diesigen Augustnacht verirrt und fanden in Arensnest zuflucht. Der beherzte Verwalter gab zu essen & zu trinken……und führte die Preußen auf einem „geheimen Wege“ zum Hagelberg mitten auf das Schlachtfeld.

© Hotel Schloss Schmerwitz GmbH